Die Einen möchten in Romantik versinken. Die Anderen verspüren nur Abwehr in sich. Der Valentinstag – ein Tag, der polarisiert! Und doch, kann er als überaus willkommener Anlass gesehen werden, um in die Verbindung zu seinem Lieblingsmenschen zu investieren. Und das ganz ohne Geld. Lass dich von meiner Idee inspirieren und damit das Herz deines Liebsten/deiner Liebsten so richtig höher schlagen.  

 

Valentinstag! Tag der Liebe, der Liebenden, der Verliebten. Und doch betrachten diesen Tag viele mit gemischten Gefühlen: Kitsch, eine Erfindung der Wirtschaft, ein Tag, der einem das Single sein so richtig spürbar macht oder doch Romantik pur…

Ich kann all diese Argumente nachvollziehen. Habe alle selbst durchlebt. Und doch ist mir eines über die Jahre bewusst geworden: Egal was die Menschen sagen, JEDE und JEDER freut sich über eine Aufmerksamkeit an diesem Tag! Auch wenn ein „aber das wäre doch nicht notwendig gewesen“ kommt. Egal! Was ich mir im Kopf weg rationalisieren kann und was mein Herz höher springen lässt, sind zwei grundlegend verschiedene Paar Schuhe. Wie wundervoll bereichernd ist das Gefühl, sich gesehen, geliebt und wertgeschätzt zu fühlen. Das Herz spricht eine andere Sprache. Es will umschmeichelt werden. Das tut ihm so richtig gut!

Und genau dafür, habe ich heute eine Geschenk-Idee für dich, die alle Argumente „bedient“: 🙂

  • Kitsch: Nein, für meine Idee braucht es keine pinken Konfetti und einen Raum voll Luftballons.
  • Wirtschaft: Meine Idee kostet so gut wie kein Geld, du kannst dich also gegen den Ruf der Wirtschaft aufbäumen, sollte dir das zuwider sein.
  • Singles: Die Idee lässt sich für sich selbst, für seinen Freundeskreis etc. anwenden. Es ist der Tag der Liebenden… und Lieben kann ich auf viele verschiedene Arten.
  • Romantik pur: Liebe versprühen, Herzens-Verbindung stärken, ein inneres dahin schmelzen… ist in der Idee inbegriffen.

 

Das Geschenk: Mit großem Wert, ohne viel Geld

Überleg ganz kurz: Wann hast du deiner Partnerin/deinem Partner das letzte Mal ein richtiges Kompliment gemacht?
Und damit meine ich nicht, die Kochkünste oder die Hilfsbereitschaft des/der Anderen anzuerkennen…
Ich meine etwas ganz persönliches.
Auf diese Person, diesen Charakter abgestimmtes.
Auf das weibliche/männliche Wesen bezogenes.
An das sexuelle Wesen in deinem Gegenüber bestimmtes.
Etwas, dass absolut von Herzen kam!

 

Lass deine Worte wie Küsse schmecken

Zu Herzen gehende Botschaften, sind an Emotionalität nicht zu überbieten. Denn Worte, die wirklich Gewicht haben, bekommt man nur von Menschen geschenkt, die einem wichtig und damit durch kein Geld der Welt zu ersetzen sind.

Spüre hinein, was ich mit „Lass deine Worte wie Küsse schmecken“ meine! Das könnte zB sein:

„Wenn ich dich so kichern höre wie (in diesem Moment)………., sehe ich immer wieder diesen jungen, unbändigen Menschen in dir, in den ich mich damals verliebt habe.“

Oder:

„Ich möchte dich so gerne, viel öfter, viel inniger umarmen. Ohne das davor was war. Ohne das danach was kommt. Einfach nur so. Du sollst das wissen! Vielleicht fange ich heute wieder damit an.“

Kannst du es schon spüren? Wenn ja, dann folgt nun eine kleine Ideen-Auswahl – für dein ganz persönliches Valentinstags-Geschenk.

 

Inspirationen – für deine Liebes-Botschaft mit ganz viel Herz

Was es dafür braucht: Ein kurzes in dich schauen und nachspüren, mit welchen persönlichen Worten du deine Partnerin/deinen Partner verzaubern möchtest.

Ob du deine Liebes-Botschaft in Brief-Form übergibst. Die Wohnung mit Post-Its überflutest. Oder viele kleine Zettel schreibst, die du in einer kleinen Schachtel übergibst. Alles ist möglich. Und wenn du noch eine bessere Idee hast, dann nichts wie los!

Lass dich inspirieren und vollende die Sätze mit deinen Worten:

  • Seit ich dich kenne ist mein Leben so reich, weil….
  • Es bringt mich immer wieder zum lächeln, wenn du….
  • Mein Herz springt, weil ich dich….
  • Was mich an dir immer wieder überrascht, ist….
  • Wenn ich erlebe, wie du ….. tust, dann…..
  • Was mich an dir immer schon fasziniert hat, ist….
  • Wusstest du, dass du für mich….
  • Du knisterst für mich vor Erotik, wenn du….
  • Deine sexuelle Energie spüre ich ganz intensiv, wenn….
  • Ich liebe diese Seite…… so sehr an dir, dass ich dich – nur dafür – jederzeit wieder erobern wollen würde.
  • Wenn du mich berührst, spüre ich…
  • Unsere körperliche Nähe gibt mir so viel Kraft, weil….
  • Wenn ich an den für mich aufregendsten Moment unseres sexuellen Erlebens zurück denke, dann habe ich diese Bild vor mir: …
  • Wenn die Welt nur mehr heute stehen würde, würde ich dir unbedingt noch sagen wollen, dass….

Unendlich und individuell erweiterbar! ♥

 

Noch viel mehr Herzens-Menschen beschenken

Liebe kann noch viel breiter verschenkt werden. Wie wäre es mit folgenden Herzens-Botschaft:

Der besten Freundin möchtest du vielleicht immer schon sagen, dass „Du ihren Humor liebst und ihr für ihre bedingungslose Freundschaft gerne einen Oscar verleihen würdest“.
Dem liebsten Arbeitskollegen wird es vielleicht Zeit zu sagen, dass „Seine Späße deinen Büroalltag zu einem echten Fest machen.“.
Den Eltern möchte man vielleicht schon lange sagen, dass „Die Welt doppelt so schön ist, weil es sie gibt.“.
Und sich selbst – dem wertvollsten Menschen auf der Welt – sollten man vielleicht schon ganz dringend sagen, dass „Du der wichtigste Mensch in meinem Leben bist! Ich unendlich stolz auf dich bin! Und mich auf jeden Tag im Abenteuer Leben mit dir freue!“.

 

Üblicherweise sagt man: Ein Kuss sagt mehr als 1.000 Worte! Du potenzierst die Küsse, indem du etwas anderes tust: Du lässt deine Worte wie Küsse schmecken! Deine Herzens-Botschaft ist Balsam für das Herz deines Lieblingsmenschen! Lass Funken sprühen und erfreue dich, an den glitzernden Augen und dem verspielten Lächeln deiner Herz-Dame/deines Herz-Buben!


Ich wünsche dir/euch einen Valentinstag mit ganz intensiver Liebes-Qualität! ♥

 

Valentinstag: Lass deine Worte wie Küsse schmecken

Petra Steiner

Ist Expertin für beflügelte Sexualität. Sie vermittelt in ihren Beratungen den Zugang zu freier, lockerer und luftig gelebter Sexualität. Mit der von ihr entwickelten Methode: 6+1 „In 7 Schritten zu beflügelter, geglückter, verschwitzter Sexualität“, begleitet sie Frauen und Paare auf ihrem Weg in ein erfülltes, glückliches Sexualleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.